Sebastians Blog Neues aus den Softwareminen…

Monatsarchive: März 2012

Arbeitgeber fordern Facebook-Zugangsdaten

Mit der Privatsphäre ist es heutzutage echt so eine Sache: Während die einen sich peinlich berührt fühlen, wenn ihre Hauswand von der öffentlichen Straße aus fotografiert wird, scheinen andere jedes Schamgefühl verloren zu haben. Das Facebook eher zur letzten Gruppe gehört, ist ja kein Geheimnis. Für Zuckerberg ist Privatsphäre ja nicht mehr zeitgemäß. Wenn aber genau dieses Unternehmen sich verantwortlich fühlt, seine Nutzer vor Arbeitgebern zu schützen, dann liegt wohl wirklich was im Argen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare
Kleiner Youtube-Player neben der eigentlichen Aufgabe

Youtube im kleinen Fenster nebenbei laufen lassen

Jedem, der bei der Arbeit gerne ein Youtube-Video im Hintergrund laufen hat, kann ich den Google-Plus-Youtube-Player wärmstens empfehlen. Dieser ist klein und kompakt und hat eine hilfreiche Playlist. Viele andere Player sind nur umständlich zum Laufen zu kriegen oder stellen die Videos in sehr reduzierter Qualität dar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Spam-Schutz durch Honeypots

Durch Webdesignshock.com bin ich heute auf einen sehr interessanten Artikel zum Thema CAPTCHAs und Spam-Schutz gekommen. Im Artikel Honeypot CAPTCHAs vs. Spambots schreibt Michael Clark über ein Verfahren, in dem sich nicht mehr Menschen als solche „ausweisen“ müssen, sondern Bots sich selbst verraten sollen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Windows 8, Unity, Usability und die wirklichen Nutzer

Auch ich habe mir in den letzten Tagen öfter mal die Zeit genommen, und dem älteren Herren zugesehen, der momentan auf Youtube fast zum Star wird. Eigentlich macht er gar nichts: Er bekommt ein modernes Betriebssystem vorgesetzt und soll es einfach nutzen. Dabei kann man super sehen, wie der Mann das Gesehene analysiert und auch beschreibt, was er zu sehen glaubt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Komplexe Javascript-Datenstrukturen als String darstellen

Zwar bieten Firebug und Co. viele und mittlerweile auch richtig gute Wege an, wie man Javascript und auch darin auftretende Variablen debuggen und inspizieren kann. Leider hat man diese Möglichkeit nicht immer zur Hand. In meinem derzeitigen Projekt logge ich etwa direkt in die Konsole – hier ist also Handarbeit gefragt, wenn man etwas mehr über ein komplexes Objekt wissen möchte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare