KDE: Benachrichtigungen mit Colibri

Eine wirklich große Schwäche von KDE ist das Benachrichtigungssytem, das mit Plasma mitgeliefert wird. Es verhält sich merkwürdig aufdringlich, man hat ständig das Gefühl, jeden Blödsinn bestätigen zu müssen. Einen schöneren Ansatz liefert Colibri. Ähnlich Ubuntus Nachrichten, sind diese klein, unauffällig und nach angemessener Zeit wieder weg.

E-Mail-Benachrichtigung mit Colibri

Colibri installieren

Das ganze lässt sich in Kubuntu 12.04 (und vermutlich vielen anderen Distributionen und Versionen) über den Paketmanager installieren:

sudo apt-get install colibri

Plasma-Benachrichtigungen von KDE abschalten

Nun muss das Plasma-Benachrichtigungssystem abgeschaltet werden. Hierfür sucht man im Benachrichtigungsfeld unten rechts, gleich neben der Uhr, das Icon mit dem eingekreisten i und erreicht mit einem Rechtsklick die Einstellungen für „Benachrichtigungen“. Dort entfernt man den Haken hinter Anwendungsbenachrichtigungen.

Colibri konfigurieren

Nun findet man in den Systemeinstellungen unter Anwendungs- und Systembenachrichtigungen den Punkt Colibri. Dort kann man konfigurieren, dass Colibri beim Systemstart mitstartet und in welcher Ecke die Benachrichtigungen erscheinen sollen.

One thought to “KDE: Benachrichtigungen mit Colibri”

Kommentare sind geschlossen.