Code-Zeile in VSCode duplizieren

Bei der Umstellung von Sublime auf Virtual Studio Code hatte ich lange Probleme mit dem duplizieren der aktuellen Zeile, vor allem weil einige offizielle Shortcuts mit Gnome kollidieren.

Während ich geneigt war Sublimes Strg+Shift+d zu konfigurieren, fiel mir ein interessantes Feature beim Standard-Copy-and-Paste auf: Ist der Cursor ohne Markierung in der Zeile, wird eben diese vollständig in die Zwischenablage kopiert. Fügt man diese nun wieder ein, wir diese sauer darunter eingefügt. Ein sehr eleganter Ansatz mit Standardmitteln, an den ich mich sicher schnell gewöhnen werde.

Youtube-dl mit PIP aktuell halten

Das nette Download-Tool youtube-dl muss sich schnell den aktuellen Gegebenheiten von Google und Co. anpassen. Die Variante aus den Paketquellen ist daher nicht zu empfehlen. Glücklicherweise steht das Tool über PIP zur Verfügung:

sudo apt install pip
pip install youtube-dl

Kommt es später wieder zu einem Fehler, aktualisiert folgender Befehl das Programm:

pip install youtube-dl --ugprade

Ubuntu-Update kränkelt nach Owncloud-Installation

Nach der Installation des Owncloud-Clients über eine zusätzliche Paketquelle erhalte ich vom Ubuntu-Update-Manager Fehlermeldungen. Ein Update in der Konsole jammert:

sudo apt-get update
...
Paketlisten werden gelesen... Fertig
W: GPG-Fehler: http://download.opensuse.org Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY 977C43A8BA684223

Das Problem wurde bereits auf Ubuntuusers diskutiert und die vorgeschlagene Lösung funktioniert problemlos:

wget -q http://download.opensuse.org/repositories/isv:/ownCloud:/community/xUbuntu_14.04/Release.key -O- | sudo apt-key add -

Die Updates laufen wieder durch.

Deponia startet nur noch im Fenster

Am Wochenende habe ich mir bei gog.com das Begrüßungsangebot Deponia für 50 Cent gesichert. Spiel und Humor gefallen mir sehr, doch schon am zweiten Tag wollte es nicht mehr im Vollbild starten. Grund war wohl die viel zu hohe Auflösung, die meinen Laptopbildschirm übertraf und deshalb in einem nur halb sichtbarem Fenster endete.

vim .local/share/Daedalic\ Entertainment/Deponia/config.ini

RESOLUTION = 1600x900

Nach der entsprechenden Korrektur startet es wieder im Vollbild. Mal hoffen dass es so bleibt…

Nachtrag: Ab und an muss ich die Einstellung erneut korrigieren, da  der Wechsel mit und ohne externem Monitor wieder seine Änderungen reinschreibt.

RetroPie über WLAN befüllen und aktualisieren

Nachdem mein Pi für Retrospiele nun weitgehend konfiguriert ist, habe ich die Tastatur durch einen WLAN-Dongle ersetzt. Die Konfiguration habe ich etwas umständlich in die /etc/network/interfaces eintragen müssen, hierfür scheint es keinen Assistenten zu geben. Dafür wird das Romverzeichnis über Samba freigegeben, so dass es ohne jedes Zutun im Ubuntu-Dateimanager auftaucht und befüllt werden kann. Auch via SSH ist der kleine Rechenknecht erreichbar: Der Benutzername ist pi, das Passwort raspberry. Somit ist die Tastatur wirklich obsolet.

Dank der Internetverbindung bietet sich auch ein Update an. Debian lässt sich über Apt aktualisieren, für die Emulatorkomponenten gibt es einen eigenen Assistenten:

 sudo ./RetroPie-Setup/retropie_setup.sh

Hier sollte man zunächst das Setup-Script selbst und anschließend die Retro-Pie-Binaries auf den neuesten Stand bringen. Ich war etwas misstrauisch, ob die von mir gemachten Anpassungen durch das Update verloren gehen könnten. Dies war nicht der Fall. Im Gegenteil: Seit dem Update funktioniert auch der Ton des Osmose-Emulators, so dass ich nun auch zu Game-Gear- und Master-System-Klassikern greifen kann.

Vim-Zwischenablage unter Ubuntu 14.04

Wenn in Vim von Ubuntu 14.04 die Zugriffe auf das System-Clipboard (etwa "+p oder "+y) nicht funktionieren, ist in aller Regel eine Version ohne Clipboard-Modul installiert:

vim --version
VIM - Vi IMproved 7.4 (2013 Aug 10, compiled Jan  2 2014 19:39:32)
...
Riesige Version ohne GUI. Ein- (+) oder ausschließlich (-) der Eigenschaften:
...
-clipboard       +iconv           +path_extra      -toolbar
...

weiterlesen

RetroPie: Master System und Game Gear mit PS3-Controller

Das Image vom Retro-Pie-Projekt setzt für Sega Master System und Sega Game Gear auf den Emulator Osmose, für den die Tastenbelegung leider nicht durch eine Oberfläche konfiguriert werden kann. Stattdessen sind die Keycodes des Controllers als Argumente zu übergeben. Der folgende Test funktioniert mit meinem Playstation-3-Controller:

./RetroPie/emulators/osmose-0.8.1+rpi20121122/osmose RetroPie/roms/mastersystem/rom.sms -joy -joy1 15 -joy2 14 -joystart 3

Dies belegt die Tasten Quadrat, X und Start. Somit kann dies in Emulationstation hinterlegt werden, damit dies auch aus dem Kioskmodus funktioniert. weiterlesen

RetroPie: Playstation-3-Controller nutzen

Der Controller der Playstation 3 macht im Retro-Pie-System und insbesondere Emulationstation einige Probleme. So scheint der Controller-Einrichtungsassistent permanent Tastendrücke (-drucke(?), -drucks(!?)) zu registrieren, was wohl auf die Bewegungssensoren zurückzuführen ist. Wird nichts registriert muss man ihn mit einem Druck auf die Playstation-Taste aktivieren.

Nach der verkorksten Kalibrierung sollte man Emulationstation mit F4 verlassen und sich manuell an den Konfigurationsdateien versuchen. Ich hoffe mal dass die Keycodes dieses Controllertyps immer gleich sind und meine Konfigurationen auch anderen helfen können. weiterlesen