Zwischen Monitor und Fernseher hin- und herschalten

Für die Bildschirmeinstellungen gibt es sowohl in Gnome wie auch in KDE recht bequeme Konfigurationsmöglichkeiten. Was diese allerdings nicht bieten sind Profile: In aller Regel möchte ich die Ausgabe einfach auf den Fernseher haben und später wieder auf den Monitor umschalten. Und das am besten mit ein und der selben Taste. Mit Xrandr hat wohl jedes Linux mit grafischer Oberfläche das nötige Tool dabei… weiterlesen

Wie Ubuntu Studienplätze zerstört

Die Geschichte eines amerikanischen Mädchens, dass sich für ein Studium einen Laptop kaufte, schlägt große Wellen. Sie kaufte sich einen Laptop von Dell, auf dem statt des üblichen Windows Ubuntu 8.04 installiert war. Da man hiermit offensichtlich nicht im Internet surfen kann und statt Word lediglich Open-Office installiert ist, erscheint es für die kompetente Nachrichtenredaktion nur logisch, dass Abbie ihr Studium nicht antreten kann. Mein persönlicher Aufreger der Woche… weiterlesen

Boodler – So schön kann Rauschen sein!

Musik hören ist eine schöne Sache. Wenn man sich aber wirklich konzentrieren muss, kann sie auch mal störend sein. In vollkommener Ruhe zu arbeiten ist aber oft nicht möglich (danke an meinen Über-mir-Nachbarn) oder für den einen oder anderen auch nicht wünschenswert. Sanfte Hintergrundgeräusche wie Rauschen, Waldgeräusche oder das Knistern eines Lagerfeuers sind eine sehr angenehme Sache. Boodler ist ein Python-Programm, welches solche Geräusche erzeugen kann. Leider ist es nur für die Kommandozeile verfügbar, aber es gibt auch kleine unabhängige GUIs – jetzt auch eine von mir. weiterlesen

NTFS – das schnellste Dateisystem für Linux?

Wie Phoronix berichtet, vermelden die Entwickler rund um Tuxera verblüffende Ergebnisse ihrer Entwicklungsarbeit an NTFS-Treibern für Linux:

Es tut mir leid euch zu enttäuschen, aber der Tuxera NTFS-Kernel-Treiber ist schneller, als jeder User-Space-Treiber für NTFS je sein kann. Er ist sogar schneller als Ext3 und Ext4. In einem beispielhaften eingebettetem System (800MHz, 512MB RAM, 64kiB write buffer size), bei dem NTFS im User-Space einen maximalen Schreibdurchsatz von 15 Mib/s, Ext3 75, und Ext4 100 MiB/s schafft, kommt der Tuxera NTFS-Kerneltreiber auf rund 190 MiB/s […]

Frei übersetzt nach Anton Altaparmakov

weiterlesen