Node.js unter Ubuntu installieren

Im Repository von Ubuntu 12.04 findet sich das Paket nodejs in Version 0.6.12. Wer es lieber aktuell mag, kann sich den JS-Server auch einfach selber bauen (entsprechende Build-Tools wie build-essentials müssen installiert sein):

wget http://nodejs.org/dist/v0.8.14/node-v0.8.14.tar.gz
tar -xf node-v0.8.14.tar.gz
cd node-v0.8.14
./configure
make
sudo make install

weiterlesen

jQuery-Selektor-Erweiterung Labeled

Für eine TYPO3-Website soll ein E-Mail-Formular eingerichtet werden. Ich nutze die Erweiterung Powermail, die mir alle wesentlichen Schritte abnimmt: Nur die einzelnen Felder müssen angegeben werden, um Formulargenerierung und Mail-Versand muss man sich nicht kümmern. Für ein paar zusätzliche Validierungen nutze ich Javascript, das die entsprechenden Felder des Formulars anhand ihrer IDs identifiziert und validiert. Nachdem auf dem Testsystem alles funktioniert, exportiere ich die Seite in die Live-Website. Dort der Schock: Alle Feld-IDs haben sich geändert, das Javascript funktioniert nicht mehr. weiterlesen

Appell für sauberes HTML

Ein neuer Tag, ein neues CSS-Framework und immer wieder das alte Problem:

<div id="page_wrap" class="container row">
 <header class="row span_12">
  <hgroup class="row span_12">
   <h1 class="col span_4">Site Title</h1>
   <h2 class="col span_8">Site Description</h2>

Fünf Elemente, zehn Klassen, eine ID? Diese netten Zusatzinformationen führen zu 193 statt 68 Zeichen. Ich weiß nicht, wer einmal beschlossen hat, Stylesheets vom Markup zu trennen. Und ich weiß auch nicht wie lange das her ist. Aber ich bin mir sicher: Das hat er oder sie sicher nicht gewollt. weiterlesen