KDE: Passwortabfrage nach Ruhezustand

Die automatische Anmeldung ohne Passwort lässt sich bei vielen KDE-Distributionen schon während der Installation aktivieren. Schade nur, dass dies nicht für den Standby-Modus gilt: Nach dem Aufwachen erwartet der Desktop zunächst meine Autorisierung. Auch dieses Verhalten lässt sich abschalten, die Position des Schalters mutet jedoch wie ein schlechter Witz an…

Passwortabfrage ausschalten

In den Systemeinstellungen wählt man unter der Kategorie Hardware Energieverwaltung. In der linken Leiste wählt man dann Erweiterte Einstellungen, so dass die Schaltfläche Bildschirm nach dem Ruhezustand sperren erscheint. Hier den Haken entfernen und alles ist einfacher.

Usability: Hardware, Energie, Passwort, was?

Wie die Einstellung dahin gekommen ist, kann man sich als Informatiker ja noch fast herleiten. Wie ein normaler Nutzer eine Passwortabfrage hinter Begriffen wie Hardware und Energie finden soll, ist mir jedoch schleierhaft. Da sind Tastenkürzelunterstreichungen in der Menüzeile wohl noch das kleinste Problem des KDE-Desktops…

One thought to “KDE: Passwortabfrage nach Ruhezustand”

  1. Gut, dass es deinen Blog gibt. Ich suche schon seit 20 Minuten nach der Option. Da ich aber irgendwo gelesen habe, dass die seit irgendeiner Version nicht mehr dort sind, habe ich dort auch nicht mehr gesucht. Jetzt war ich schon so verzweifelt, dass ich auf Deutsch gesucht habe -> Siehe da, dein Blog 🙂

    Aber in noch neueren Versionen ist es unter Anzeige -> Bildschirmsperre.

Kommentare sind geschlossen.