Terminal-Schriftart Terminus

Natürlich lässt sich die Schriftart auch überall sonst anwenden, im Terminal macht sie jedoch eine besonders gute Figur: Terminus. Auf das Weichzeichnen von Rundungen verzichten die Entwickler weitgehend, was dank der relativ eckigen und auf gerade Linien bedachten Symbolgestaltung keineswegs negativ auffällt. Die optische Wirkung mag Geschmackssache sein, auf jeden Fall lässt sich das Ergebnis außerordentlich gut lesen. Dies gilt dank des schmalen Schriftbildes auch für sehr kleine Größen.

Terminus im Terminal

Installation unter Ubuntu

In Ubuntu 12.04 (sowie vermutlich in einigen vorigen und vielen künftigen Versionen und auch anderen Distributionen) ist die Schriftart Terminus über zwei Pakete verteilt in den Repositorys zu finden:

sudo apt-get install xfonts-terminus console-terminus