Sebastians Blog Neues aus den Softwareminen…

Monatsarchive: September 2011

Zwischen Wissenschaft und Katastrophe: Der Schwarm

Ich habe mich nun durch runde 1000 Seiten Thriller von Frank Schätzing gelesen: „Der Schwarm“ verbindet viele interessante Aspekte: Moderne Wissenschaft und Technik, nichtmenschlich-organische und künstliche Intelligenz, amerikanische Weltherrschaftstheorien, große Naturkatastrophen und das Ende der drei Weltreligionen. Zurückhaltung in der Themenwahl kann man Schätzing sicher nicht vorwerfen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare
Doit.im vor etwa einem Jahr

Aufgabenplaner Doit.im

Aufgabenplaner gibt es mittlerweile ja mehr als genug im Netz. Auch getestet habe ich viele. Aber während sich um Projekte wie Wunderlist des des Berliner Startups Sechs Wunderkinder richtige Hypes entwickelten, fand ich diese Lösungen immer ungeeignet. Die Gründe waren dabei recht vielfältig: Zu simpel (Wunderlist) oder nicht fürs Smartphone geeignet (Smthngs) – irgendwas war immer. Mit „Doit.im“ scheint meine Suche aber endlich ein Ende zu haben… Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare
Jquery-‪Test-event.trigger

J-Query-Probleme mit $.event.trigger(), live() und delegate()

In meinem Artikel „J-Query-Projekte mit Events strukturieren“ habe ich die Möglichkeit vorgestellt, Javascript-Events mittels J-Querys $.event.trigger(eventName) auszulösen. Man sollte sich aber bewusst sein, dass diese Methode nicht mit Elementen zusammenarbeitet, die mittels live() oder delegate() an einen Event gebunden wurden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar
google-mail_neues-design

Google Mail im neuen Google-Design

Als recht intensiver Google-Nutzer hat mich in letzter Zeit vor allen Dingen gestört, dass Google Mail noch in einem älteren, recht angestaubten Antlitz daherkommt. Vor allem nachdem der Suchdienst und viele andere Google-Seiten im neuen Design erstrahlen, empfand ich es in letzter Zeit immer mehr störend. Nun gibt es Abhilfe: Google erlaubt es mittlerweile, das Webinterface auf eine Vorschauversion des kommenden Layouts umzustellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

J-Query-Projekte mit Events strukturieren

Sobald es sich um mehr als ein kleines Aufklappmenü handelt, können J-Query-Projekte schnell groß und somit unübersichtlich werden. Schon bevor es soweit ist, sollte man sich eine klare Struktur überlegen. Es gibt unzählige Projekte im Web und somit auch viele verschiedene Vorlagen. Viele nutzen einfache Funktionsstrukturen, einzelne oder auch mehrere Klassen. Was mir bisher kaum über den Weg lief: Mit eigenen Events bietet J-Query eine Möglichkeit, sauber und vor allem unabhängig zu modularisieren. Ganz im Stile des Observer-Patterns muss eine Datenquelle so nicht mehr wissen, wer genau an ihr interessiert ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar