Sebastians Blog Neues aus den Softwareminen…

Monatsarchive: August 2011

Strategien zur Verbesserung der Sichtbarkeit von Websites für Besucher und Suchmaschinen

Zeit, sich einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung (technisch, inhaltlich und extern, etwa durch soziale Netzwerke) zu verschaffen und die einzelnen Methoden nach vermutlicher Wirksamkeit und Aufwand zu bewerten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare
Verbreitete Anschlüsse (von links nach rechts): DVI, VGA, HDMI

Zwischen Monitor und Fernseher hin- und herschalten

Für die Bildschirmeinstellungen gibt es sowohl in Gnome wie auch in KDE recht bequeme Konfigurationsmöglichkeiten. Was diese allerdings nicht bieten sind Profile: In aller Regel möchte ich die Ausgabe einfach auf den Fernseher haben und später wieder auf den Monitor umschalten. Und das am besten mit ein und der selben Taste. Mit Xrandr hat wohl jedes Linux mit grafischer Oberfläche das nötige Tool dabei… Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar
Bundesarchiv, B 145 Bild-F074398-0021 / Engelbert Reineke / CC-BY-SA

Von falschen Helden und Parteispenden

Das Erste zeigt derzeit eine Dokumentation mit dem Titel „Rot-Grün macht Kasse: Schröder, Fischer und die Lobbyisten“. Der mit Sicherheit sehenswerte Film hat in mir aber eine Frage aufgeworfen: Wer legt eigentlich fest, wie wir Menschen der Öffentlichkeit im Nachhinein sehen? Vor allem bei Helmut Kohl fiel mir immer wieder auf, wie sehr dieser Mann geachtet und ehrfurchtsvoll als Einheitskanzler bezeichnet wird, der in meiner unscharfen Kindheitserinnerung doch ein Steuerhinterzieher war… Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar
fahrkartenautomat

Von der Bahn ums Wechselgeld betrogen

Am Samstag hatte ich ein „schönes“ Erlebnis am Rostocker Hauptbahnhof. Schon während ich zehn Minuten für eine Fahrkarte angestanden habe (vier Euro für drei Stationen, wenn das so weiter geht kann man auch bald Taxi fahren) konnte ich zusehen, wie die Leute an dem grandiosen Wir-brauchen-kein-Bahnhofspersonal-mehr-Automaten verzweifelten. Zwar stand ein Bahnbeamter neben dem Automaten, dieser hielt es aber anscheinend nicht für nötig, den Leuten bei ihrer Buchung unter die Arme zu greifen. Schon bei den Leuten vor mir gab der Automat die angekündigten zehn Cent Wechselgeld nicht aus… Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit | 8 Kommentare

Anonyme Callback-Funktionen in PHP

Während ich einige neue Funktionen von PHP 5.3 schon ausgiebig getest habe (vor allem die für mich weniger glücklich realisierten Namespaces) ist ein neues Feature gänzlich an mir vorbeigegangen: Anonyme Funktionen. Schon lange empfand ich dies stets als schlimmsten Mangel an PHP und nun, wo dieser endlich behoben scheint, habe ich es nicht mitbekommen. Keine Ahnung warum, aber scheinbar haben die Seiten, die über 5.3 berichtet haben, diese Funktion nicht sonderlich betont. Als alter J-Query-Freund ist das Arbeiten mit Callbacks für mich eine der elegantesten Methoden zur Entkopplung von Komponenten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Hinterlasse einen Kommentar
Ggf. erst speichern, da das Bild sehr groß ist

Kurz und knapp: Strukturelle Darstellung der Anforderungsanalyse

Die letzten Monate war ich beständig mit neuen Softwareprojekten und der zugehörigen Anforderungsanalyse beschäftigt. Zudem lief im Rahmen meines Studiums parallel dazu eine Vorlesung mit eben diesem Thema. Nun ist eine Mischung aus Theorie und persönlicher Erfahrung eine gute Basis, leider geht mit der Zeit aber immer wieder gesammeltes Wissen verloren. Ich habe mich daher heute mal bemüht, die für mich wesentlichen Punkte zusammenzutragen. Die Übersichten dienen als Orientierung und können dementsprechend als grobe Richtlinie im Requirements-Engineering genutzt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar
J-Query Mobile auf großen Bildschirmen

J-Query Mobile: Nicht nur fürs Smartphone

Ich möchte hier kurz über meine ersten Erfahrungen mit J-Query Mobile berichten. Zunächst war ich skeptisch: Für das Tweedback-Projekt benötigten wir eine Webgrundlage, die sowohl auf mobilen Geräten wie auch auf großen Rechnern brauchbar ist. Auf dem Smartphone sehen die Ergebnisse klasse aus – das war schon vorher klar. Für Geräte mit größeren Auflösungen kann man dann einfach modifizieren und so gute Ergebnisse erzielen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Der kritische Punkt der nutzerorientierten Anforderungsanalyse

Während wir heute den ersten Prototypen unseres Tweedback-Projekts den Projektbetreuern und somit auch Endkunden den ersten Prototypen vorgestellt haben, ist mir ein interessantes Problem aufgefallen, das in der Anforderungsanalyse zwar immer betont, aber oft nicht beachtet wird: Das „Analysis-Synthesis-Bridge-Model“ beschreibt vier Punkte, die es zu beachten gilt, wenn man den Nutzer des Produktes in den Mittelpunkt stellen will. Während die ersten drei noch vergleichsweise intuitiv und selbstverständlich sind, hat man den vierten in Termin- und Fertigstellungsdruck schnell vergessen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare