Ereignisse, die die Welt verändern: Gold für Deutschland

Gibt es eigentlich noch Nachrichtenformate die man ernst nehmen kann? Bisher strahlte die Tagesschau in ihrer alt-ehrwürdigen Art eine gewisse Seriosität aus, aber seit das Symbol zu Sendungsbeginn mich an Apfeltelefone erinnert habe ich so meine Zweifel. Die Olympiade in London gibt mir jetzt den Rest.

Selbst(st)ändigkeitserklärung

Beim Abrunden meiner Masterarbeit bin ich über dieses vermeintlich bekannte und einfache Wort gestolpert: Selbständigkeitserklärung. Der Blick in den Duden offenbart, dass das so erlaubt, aber nicht empfohlen ist: selbstständig (empfohlen) selbständig Laut der Uni Leipzig handelt es sich bei der empfohlenen um eine durch die Rechtschreibreform eingeführte Variante. Früher war eben doch nicht alles besser… […]

Der Kampf gegen das generische Maskulinum

Das generische Maskulinum hat es in diesen Tagen nicht leicht. Viele Gesellschaftsschichten, nicht zuletzt der Staat selbst, fordern „geschlechtergerecht zu formulieren“. So werden aus Bürgern Bürgerinnen und Bürger, aus Autofahrern Autofahrende und aus Arbeitnehmer ArbeitnehmerInnen. Solche Lösungen sind bestenfalls umständlich, oft auch falsch oder typografische Zumutungen. Studierende und Studenten sind zwei verschiedene Dinge. Doch neben allen Streitigkeiten: Führt das neue Deutsch zu einer gleichberechtigteren Gesellschaft?

Nägel auf Spielplatz versteckt

Nachdem ich ja gerade über den „netten“ Umgang mit den jüngeren Mitbürgern geschrieben habe, nun auch noch das: 400 Nägel auf Rostocker Spielplatz versteckt Vor der Rutsche und im Sand versteckt wurden auf dem Spielplatz in der Sternberger Straße in Rostock-Lichtenhagen heute eine Vielzahl von Nägeln entdeckt. rostock-heute.de Da fällt einem doch nichts mehr ein. […]

Kreideterror auf dem Parkplatz

Der Blick aus meiner Wohnung ist eigentlich relativ trist: Bis auf das gegenüberliegende Haus und eine kleine Straße, fällt vor allem der große graue Parkplatz auf, der direkt unter meinem Fenster beginnt. Umso schöner ist es, wenn an einem sonnigen Sonntag Mittag die Vögel zwitschern und kleine Kindern ungestört spielen können – so verliert der Parkplatz gleich ein wenig von seinem Grau. Aber Moment – frei laufende Kinder, die auch noch Spaß haben?